Ingenieurbüro für FPGA-Design

Dipl.-Ing. Martin Eisele (FH)

Finding clever and creative solutions

for complex digital problems...

Background

Ich arbeite seit dem Jahre 2000 in der Elektronik-Entwicklung und seit 2001 in der Entwicklung digitaler Schaltungen für ASIC's sowie FPGA's. In diesem Zeitraum habe ich sehr viele Kundenprojekte aus den unterschiedlichsten Branchen realisiert.

Meine bisherigen Projekte decken ein breites Kundenspektrum ab. Diese stammten aus der Automobilindustrie, Messtechnikunternehmen sowie vielen mittelständischen Unternehmen.

Bei der Entwicklung von digitalen Schaltungen für FPGAs sowie ASICs müssen viele Dinge beachtet werden bzw. kann vieles falsch gemacht werden. Auf Grund meiner langjährigen Erfahrung habe ich einen großen Erfahrungsschatz, was alles für ein gutes und robustes Design berücksichtigt werden muss.
  • Verwendung von State-of-the-Art Tools
    (wie z.B. ModelSim, HDL-Designer, Synplify).

  • Komplexe Verifikationsmethoden
    (Selfchecking Testbenches in VHDL oder TCL)

  • Sehr fundiertes Wissen über VHDL, TCL

  • Einhaltung von Codier-Richtlinien.
    • Verwendung von Guidelines um Code lesbarer zu machen
    • Einhalten von Coding-Rules für robuste Systeme

  • Synchrones Design

Know-How

Bisherige Projekterfahrung:

  • Diverse Projekte für Firmen im Bereich der Messtechnik. (z.B. Multi-Port-Powermeter für Glasfaserkabel, Auswertungen für Steuer- und Regelsysteme bei denen Messdaten aufgenommen, verarbeitet und weitergeleitet (DDR-Speicher oder μC) werden mussten.

  • Entwicklung einiger Komponenten für diverse ASICs für die Automobilindustrie. (z.B. Ultraschallsensor, Drucksensor)

  • PCI-Express-Core Entwicklung / Erweiterung (256-Bit Architektur für Xilinx A7, K7, V7). Mit diesem Core waren hohe Datendurchsatzraten möglich. Durch die starke Integration der PCIe-spezifischen Dinge konnte so ein IP-Core generiert werden, welcher für den User sehr einfach zu integrieren war.

  • Applikationen für die bildverarbeitende Industrie, u.a. im Zusammenhang mit PCI-Express. (z.B. Scanner-Applikationen, Geodäsie/Kartographie, etc.)

  • IP-Cores welche in vielen Projekten Verwendung fanden. (z.B. FIFO, FIFO_xy, AXI-Master, AXI-Stream_xy, RS232, SPI-Master, I²C)

Angebotsspektrum

Ich biete ein breites Spektrum an, welches im Zusammenhang mit der Entwicklung digitaler Schaltungen steht. Dabei bin ich nicht auf einen FPGA-Vendor fixiert, sondern kann für fast jede Technologie eine Lösung anbieten.

Dabei kann ich sehr flexibel eingesetzt werden. Entweder indem ich schon bei der Erstellung des Pflichtenheftes helfe und dann die Entwicklung des VHDL-Codes sowie die Inbetriebnahme eigenverantwortlich übernehme, oder einfach Ihr Entwicklungsteam erweitere und die Implementierung des einen oder anderen IP-Blocks übernehme.

Ein weiterer Punkt ist die Verifikation des Designs in Form von einer Testbench. Dabei muss es sich nicht um meinen eigenen Code handeln, sondern ich kann Sie auch bei der Verifizierung Ihres Designs unterstützen.

Natürlich stelle ich meine Expertise auch zum Debugging zur Verfügung, falls sich in Ihrem Design der Fehlerteufel eingeschlichen hat, und Sie einfach nicht weiterkommen.
  • Design von kundenspezifischen Designs
    (vom Pflichtenheft bis zum Bitstream).

  • Designunterstützung auf Modulebene
    (Unterstützung für Ihr Team)

  • Verifikation Ihres Designs
    (Als unabhängiger Ingenieur)

  • Unterstützung beim Debugging.
    (Falls sich ein Fehler in Ihrem Design eingeschlichen hat)

Kontakt

Martin Eisele
Im Haselbusch 10
72138 Kirchentellinsfurt

+49 (7121) 678 584
info@fpga-entwickler.de
www.fpga-entwickler.de
Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme. Gerne können wir am Telefon oder per e-mail klären, wie ich Sie in Ihrem geplanten Projekt unterstützen kann.